Articles

  • Uncategorised
    Article Count:
    2
  • Produktmerkmale
    Article Count:
    0
  • RockTab Module
    Article Count:
    4
  • sipload Hilfebereich

    Sipload Hilfebereich

    Article Count:
    0
  • RockStories Module
    Article Count:
    4
  • So Geht's
    Article Count:
    8
  • Funktionen
    Article Count:
    6
  • Preise
    Article Count:
    6
  • Footer
    Article Count:
    4
  • Fragen

    Häufige Fragen

    Article Count:
    0
    • Wie kann ich die Telefonate und Gebühren nachvollziehen? Stichwort Einzelverbindungsnachweis?

      Wie kann ich die Telefonate und Gebühren nachvollziehen? Stichwort Einzelverbindungsnachweis?

      Für mehr Infos schauen Sie bitte hier

      Article Count:
      0
    • Wie melde ich mich bei sipload an? / Wie kann ich sipload bestellen?

      Wie melde ich mich bei sipload an? / Wie kann ich sipload bestellen?

      Für weitere Infos schauen Sie bitte hier

      Article Count:
      0
    • Welche Tarife / Produkte kann ich als Privatperson oder Firma buchen?

      Welche Tarife / Produkte kann ich als Privatperson oder Firma buchen?

      Die Angebote basic und flat richten sich ausschließlich an Privatkunden. Alle anderen Angebote können/dürfen auch von Firmenkunden gebucht werden.

      Article Count:
      0
    • Wie lange dauert in der Regel die Freischaltung ab Eingang der Bestellung?

      Wie lange dauert in der Regel die Freischaltung ab Eingang der Bestellung?

      Bei sipload free: Sofort und für alle Mobil- und Festnetzgesprächenach nach Guthabenaufladung

      Bei sipload basic, flat, business: Nach Zahlungseingang der ersten Lastschrift.

      Article Count:
      0
    • Wo kann ich meine Adressdaten ändern?

      Wo kann ich meine Adressdaten ändern?

      Mehr Infos hier

      Article Count:
      0
    • Was kostet sipload?

      Was kostet sipload?

      Für weitere Infos schauen Sie bitte hier

      Article Count:
      0
    • Brauche ich einen Computer um telefonieren zu können?

      Brauche ich einen Computer um telefonieren zu können?

      Nein. Ein Computer ist grundsätzlich nicht nötig. Sie brauchen jedoch einen Breitband-Internetanschluss.

      Article Count:
      0
    • Kann ich meinen Festnetzanschluss kündigen u. zukünftig nur mit meinem Breitbandanschluss telefonieren?

      Kann ich meinen Festnetzanschluss kündigen u. zukünftig nur mit meinem Breitbandanschluss telefonieren?

      Grundsätzlich ist dies möglich. Jedoch gibt es genau abzuwägende Einschränkungen.

      Einige Festnetzanbieter koppeln aus firmenpolitischen Gründen DSL und Telefonleitung. Sollten Sie Kunde eines solchen Festnetzanbieters sein, so sind Sie durch diese Kopplung für die Zeit der Vertragsdauer an den Festnetzanschluss gebunden.

      Jedoch gibt es DSL-Anbieter, welche diese Kopplung nicht erzwingen, so dass Sie in diesem Fall komplett auf einen Festnetzanschluss verzichten können.

      Article Count:
      0
    • Welchen DSL-Anschluss benötige ich, damit ich sipload nutzen kann?

      Welchen DSL-Anschluss benötige ich, damit ich sipload nutzen kann?

      Sie können grundsätzlich an jedem Breitband-Internetanschluss (DSL oder Kabel) mit sipload telefonieren, sofern dort unsere Nutzungsvoraussetzungen gegeben sind.

      Article Count:
      0
    • Welche Codecs und welche Protokolle werden von sipload unterstützt?

      Welche Codecs und welche Protokolle werden von sipload unterstützt?

      Sipload unterstützt das SIP- und das IAX-Protokoll (Version 2). Folgende Codecs werden unterstützt:

      Codec:

      Bandbreite Codec

      Bandbreite Ethernet

      Anmerkung

      G.711 alaw (Europa)

      64,0 KBit/s

      82,2 KBit/s

      unkomprimiert, wie ISDN

      G.711 ulaw (US)

      64,0 KBit/s

      82,2 KBit/s

      unkomprimiert, wie ISDN

      GSM

      13,0 KBit/s

      35,0 KBit/s

      Mobilfunk-Codec, befriedigende Qualtität, wenig Bandbreite

      Article Count:
      0
    • Bieten Sie auch einen Stun-Server? Wie lauten die Adressen?

      Bieten Sie auch einen Stun-Server? Wie lauten die Adressen?

      Ja, wir bieten Ihnen einen primary und secondary Stun-Server:

      stun1.sipload.com auf Port 3478
      stun2.sipload.com auf Port 3479


      Wichtig: Sofern möglich, sollten Sie in Ihrem Client BEIDE Server eintragen, da das Stun-Protokoll zur korrekten Erkennung einiger Firewalls zwei unterschiedliche Stun-Server benötigt !

      Article Count:
      0
    • Was bedeuten die SIP-Fehlercodes 403, 404 u.a. ?

      Was bedeuten die SIP-Fehlercodes 403, 404 u.a. ?

      2xx Successful
      200 OK
      3xx Redirection
      300 Multiple Choices
      301 Moved Permanently
      302 Moved Temporarily
      305 Use Proxy
      380 Alternative Service
      4xx Request Failure
      400 Bad Request
      401 Unauthorized
      402 Payment Required
      403 Forbidden
      404 Not Found
      405 Method Not Allowed
      406 Not Acceptable
      407 Proxy Authentication Required
      408 Request Timeout
      409 Conflict
      410 Gone
      411 Length Required
      413 Request Entity Too Large
      414 Request-URI Too Long
      415 Unsupported Media Type
      420 Bad Extension
      480 Temporarily Unavailable
      481 Call Leg/Transaction Does Not Exist
      482 Loop Detected
      483 Too Many Hops
      484 Address Incomplete
      485 Ambiguous
      486 Busy Here
      5xx Server Failure
      500 Server Internal Error
      501 Not Implemented
      502 Bad Gateway
      503 Service Unavailable
      504 Gateway Time-out
      505 Version Not Supported
      6xx Global Failures
      600 Busy Everywhere
      603 Decline
      604 Does Not Exist Anywhere
      606 Not Acceptable

      Article Count:
      0
    • Warum kann ich keine direkten VOIP-Gespräche (ohne Nutzung des Fest- oder Mobilnetzes zu anderen VOIP-Anbietern führen?

      Warum kann ich keine direkten VOIP-Gespräche (ohne Nutzung des Fest- oder Mobilnetzes zu anderen VOIP-Anbietern führen?

      Einige Anbieter unterbinden bei ihren Kunden die direkte Möglichkeit der Erreichbarkeit der vergebenen Internettelefonie (SIP)-Adressen von außen.

      Andere Anbieter wiederum vergeben Ihrern Kunden keine von aussen erreichbaren SIP-Adressen.

      Um Kunden dieser Anbieter von außen zu erreichen bieten wir den Weg über die klassische (kostenpflichtige) Festnetztelefonverbindung.

      Wir bieten unseren Kunden alternativ aber auch von außen direkt erreichbare (ohne Nutzung des Mobil- oder Festnetzes) SIP-Adressen in jedem Tarif mit an.

      Article Count:
      0
    • Welche Vorwahlen kann oder muss ich wählen? Wie telefoniere ich in andere Länder?

      Welche Vorwahlen kann oder muss ich wählen? Wie telefoniere ich in andere Länder?

      Für Gespräche nach Deutschland wählen Sie ganz normal die Ortsvorwahl und die Nummer, z.B. 040 123456789 für eine Nummer in Hamburg. Anrufe in Mobilfunknetze funktionieren analog.
      Für internationale Gespräche wählen Sie zunächst eine Doppel-Null und dann den Ländercode und dann die eigentliche Nummer. Für einen Anruf in die Schweiz also z.B. 00 41 xxxxxxx (xxxxxxx steht für die eigentliche Nummer).

      Article Count:
      0
    • Inwieweit sind deutsche Mehrwertdiensterufnummern wie 0800, 0900 u.a. erreichbar?

      Inwieweit sind deutsche Mehrwertdiensterufnummern wie 0800, 0900 u.a. erreichbar?

      Rufnummern mit der Vorwahl 01801, 01803, 01805 und 0700 sind von Ihrem Anschluss aus kostenpflichtig erreichbar. Die genauen Tarife entnehmen Sie bitte unserer Tarifübersicht.
      Aus Sicherheitsgründen sind alle anderen Sonderrufnummern von uns aus nicht direkt erreichbar.

      Tipp: Wenn Sie die anderen Sonderrufnummern dennoch erreichen wollen und einen VoIP-fähigen Telefon-Adapter/Router (z.B. eine Fritz Box) einsetzen, können Sie dort oft über so genannte Wahlregeln definieren, dass Telefonate zu diesen Sonderrufnummern über einen vorhandenen klassischen Festnetzanschluss erreicht werden könnnen.

      Article Count:
      0
    • Die Sprachqualität ist schlecht oder die Verbindung kommt erst sehr spät zustande. Woran liegt das?

      Die Sprachqualität ist schlecht oder die Verbindung kommt erst sehr spät zustande. Woran liegt das?

      Dafür kann es mehrere Gründe geben. Wir zählen Ihnen hier die häufigsten auf:

      Internetanbindung
      Je nach verwendeter Internetanbindung kann es anbieterseitig zu Schwankungen in der Bandbreite kommen. Das kann schlicht an Ihrem Wohnort und des verwendeten Telefonkabels liegen. Daraus resultierend kann eine konstante Übertragungsrate nicht gewährleistet werden, was sich in einer Minderung der Sprachqualität äußern kann.

      Paralelle Downloads
      Ein sipload-Gespräch funktioniert vergleichsweise sehr stark vereinfacht wie ein Up- bzw. Download. Das, was Sie während eines Gespräches sagen, muss erstmal in ein kleines Paket verpackt und ins Internet hochgeladen (Upload) werden. Das was Sie hören, laden Sie entsprechend runter (Download). Wenn Sie nun parallel z.B. ein Filesharing-Programm (z.B. eMule oder BitTorrent) geöffnet haben, werden Ihre übertragenen Sprachpakete "zwischen" die Up- und Downloads der im Hintergrund geöffneten Filesharing-Programme geschoben. Dabei kann es zu so genannten "Delays" oder Verzögerungen kommen, da Ihre Bandbreite bereits mit den Downloads ausgelastet ist. Bitte beachten Sie hierbei: Auch wenn Sie z.B. bei einem DSL1000 "nur" mit einer Rate von 20k downloaden und demnach noch "Platz" für Ihr Gespräch sein müsste, verteilen Sie bei den meisten Filesharing-Programmen Ihre Dateien bei fast voller Upload-Grenze.
      Abhilfe schafft hier ein DSL-Router, der den so genannten Quality of Service (QoS) für optimale Sprach- und Datenübertragung unterstützt. Dieser Service unterscheidet ob die Pakete, die übertragen werden, zu Ihrem Telefonat oder zu Ihren Downloads gehören und verteilt entsprechende Prioritäten.

      Verwendeter Codec
      Je nach verwendetem Codec werden Ihre übertragenen Sprachpakete mehr oder weniger stark komprimiert. Je stärker komprimiert wird, desto schlechter die Sprachqualität.

      Probleme mit dem Carrier
      Ihre Telefonate werden bei jedem Internettelefonie-Anbieter an einen Carrier weitergeroutet, der sich darum kümmert, das Ihre Gespräche auch dort ankommen wo Sie hinsollen. Je nach Rufnummerngasse der Zielrufnummer sind unterschiedliche Carrier für die Gesprächssteuerung zuständig und damit auch für die Gesprächsqualität ab Übergabepunkt. Selbstverständlich sind wir bemüht für alle Rufnummergassen die jeweils qualitativ besten und auch redundantesten Carrier für Sie im Einkauf auszuwählen.

      Article Count:
      0
    • Kann ich herkömmliche Telefone und Handys anrufen?

      Kann ich herkömmliche Telefone und Handys anrufen?

      Ja, sie können selbstverstänlich alle Telefonanschlüsse weltweit erreichen. Die einzige Ausnahme bilden einige Sonderrufnummern.

      Article Count:
      0
    • Bietet sipload Wunschrufnummern?

      Bietet sipload Wunschrufnummern?

      Leider nein.

      Article Count:
      0
    • Was ist eine SIP-Adresse und wie kann ich diese nutzen?

      Was ist eine SIP-Adresse und wie kann ich diese nutzen?

      Für die Nutzung der Internet-Telefonie erhalten Sie von uns so genannte SIP-Adressen bzw. SIP-URI`s (Uniform Resource Identifier). SIP steht für Session Initation Protokoll. Dieser Protokoll-Standard dient zur Übertragung von Telefonie über das Internet.

      SIP-Adressen sind bei uns ähnlich geformt wie E-Mail Adressen (z.B. sip: Ihre This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. ).

      SIP-Adressen können mit SIP-fähigen Endgeräten (Smartphones, Softphones, speziellen VOIP-Telefonen oder auch der Fritz Box) direkt (via IP) unter Umgehung der klassischen Telefonnetze (Fest- oder Mobilnetz) durch Eingabe dieser SIP-Adressen angerufen werden und sind auch von aussen/anderen Teilnehmern erreichbar.

      Unsere SIP-Adressen funktionieren weltweit. Ihr Anschluss kann beliebig auf der Welt immer unter der gleichen SIP-Adresse bzw Ihrer damit verknüpften Rufnummer erreicht werden. Beispiel: Sie befinden sich mit einem SIP-fähigem Endgerät heute an Ihrem Wohnort und sind damit über ihr Internet-Telefonie-Konto bei uns mit dem Internet verbunden. Morgen sind sie mit Ihrem SIP-fähigem Endgerät über ihr Internet-Telefoniekonto bei uns via Internet in Paris eingebucht. In beiden Fällen sind Sie für Anrufer ohne zusätzliche Mehrkosten (wegen Ihres Standortwechsels nach Paris) auf dem gleichen Anschluss (unter Ihrer SIP-Adresse und der mit Ihrem Telefoniekonto verknüpften Rufnummer) erreichbar.

      Das heißt: Anrufer aus Deutschland erreichen Sie im Beispielfall (Paris) auf Ihrer deutschen Sipload-Ortsnetzrufnummer zu Konditionen, wie wenn diese ein innerdeutsches Gespräch führen würden.

      Article Count:
      0
    • Welche Bandbreite meines Internetanschlusses ist erforderlich, damit ich telefonieren kann?

      Welche Bandbreite meines Internetanschlusses ist erforderlich, damit ich telefonieren kann?

      Wir empfehlen eine Bandbreite von 100 KBit/s je Sprachkanal jeweils im Up- and Downstream pro Anschluss. Damit dürften Sie auf der sicheren Seite sein.

      Ein T-DSL 2000 Anschluss der T-Com bietet beispielsweise eine Bandbreite von bis zu 2048 KBit/s im Downstream und 192 KBit/s im Upstream.

      Mehr Infos dazu finden Sie hier.

      Article Count:
      0
    • Welchen Datentraffic (Volumen) verursacht ein Telefonat?

      Welchen Datentraffic (Volumen) verursacht ein Telefonat?

      Das hängt ab vom jeweils eingesetzten Codec, welcher jeweils eine unterschiedliche Bandbreite benötigt.
      Der Codec, der am meisten Bandbreite benötigt, ist der unkomprimierte Codec G711. Dieser verbraucht ca. 82,2 KBit/s. Das sind 10,275 KByte / Sekunde, pro Minute also 616,5 KByte. Umgekehrt können Sie mit einem MByte ca. 100 Sekunden telefonieren. Mit einem GByte Datenvolumen können Sie also bereits 28,34 Stunden telefonieren (in einem Monat fast eine Stunde / Tag !).

      Setzen Sie hingegen einen anderen Codec ein,der die Sprache komprimiert (und dabei fast die gleiche Gesprächsqualität erreicht) - wie z.B. den beliebten G729-Codec der 31,2 KBit/s benötigt - sieht die Rechnung noch freundlicher aus: 3,9 KByte / Sekunde, pro Minute also 234 KByte. Umgekehrt können Sie mit einem MByte ca. 262,6 Sekunden (=4,4 Minuten) telefonieren. Mit einem GByte Datenvolumen können Sie also bereits 74,69 Stunden telefonieren (in einem Monat also ca.2,5 Stunden / Tag !).

      Wie Sie sehen, fällt der Datentraffic also eigentlich kaum ins Gewicht und selbstein günstiger DSL-Volumentarif der nur 1 oder 2 GByte Datenvolumen inklusive enthält, reicht zum Telefonieren über das Internet wirklich im allgemeinen bequem aus.

      Article Count:
      0
    • Wie kündige ich meine Rufnummer(n)?

      Wie kündige ich meine Rufnummer(n)?

      Mit der Kündigung des Tarifs erfolgt automatisch die Kündigung der Rufnummer.

      Article Count:
      0
    • Zu welchen Kosten telefoniere ich, wenn ich meinen Telefonie-Anschluss im Ausland betreibe?

      Zu welchen Kosten telefoniere ich, wenn ich meinen Telefonie-Anschluss im Ausland betreibe?

      Egal, wo Sie Ihr Telefonanschluss (unabhängig davon ob es sich um eine Hard- oder Softwarelösung für die Telefonie handelt) betreiben, alle Gespräche von uns werden immerzu den gleichen Konditionen abgewickelt. Unsere aktuellen Konditionen finden Sie auf unserer Tarifeseite.

      D.h. z.B. Gespräche nach Deutschland werden auch im Ausland zu den für Deutschland gültigen Konditionen abgerechnet. Es gibt keine "Roaminggebühren" oder sonstigen Aufschläge für Gespräche, die Sie vom Ausland aus führen.

      Das bedeutet also, wenn Sie im Ausland mit Ihrem sipload Telefonanschluss ein Gespräch nach Deutschland führen, zahlen Sie nur die Gesprächsgebühren, die Sie auch für ein innerdeutsches Gespräch bezahlen müssten.

      Article Count:
      0
    • Gibt es eine Mindestvertragslaufzeit?

      Gibt es eine Mindestvertragslaufzeit?

      Weitere Informationen dazu finden Sie hier

      Article Count:
      0
    • Bietet sipload auch eine Telefonie-Flat an?

      Bietet sipload auch eine Telefonie-Flat an?

      Ja. Alle weiteren Informationen zu unserem Tarif sipload flat finden Sie hier

      Article Count:
      0
    • Ist der Anruf zu anderen sipload-Teilnehmern kostenlos?

      Ist der Anruf zu anderen sipload-Teilnehmern kostenlos?

      Ja, der netzinterne Anruf über IP/SIP zu anderen sipload-Teilnehmern ist kostenlos (außer den Kosten für Ihre Internetverbindung).

      Article Count:
      0
    • Wie kann ich kündigen und welche Frist muss ich beachten?

      Wie kann ich kündigen und welche Frist muss ich beachten?

      Sie können jederzeit mit einer Frist von 30 Tagen zum Vertragslaufzeitende bei uns Ihren Tarif kündigen. Bitte beachten Sie je nach Tarif die dafür gültigen Mindestvertragslaufzeiten. Eine Übersicht darüber erhalten Sie hier.

      Am komfortabelsten und sichersten ist die Kündigung direkt in Ihrem Kundenbereich bei uns

      Wir akzeptieren aber auch eine Kündigung per mail, Fax oder Brief, wenn wir Ihre Kündigung eindeutig zuordnen können (bitte Kundennummer und Name nicht vergessen). Gerne erfahren wir auch den Grund Ihrer Kündigung, um unsere Produkte weiter verbessern zu können.

      Article Count:
      0
    • Welche Kosten entstehen, wenn mein Telefonanschluss angerufen wird?

      Welche Kosten entstehen, wenn mein Telefonanschluss angerufen wird?

      Für Sie als Anschlussinhaber fallen, wie bei herkömmlicher Telefonie auch, keine Kosten an (außer den Kosten für Ihre Internetverbindung).

      Für den Anrufer fallen die Kosten seines Telefonieanbieters an.

      Sind beide Teilnehmer sipload Kunden und telefonieren diese netzintern via IP/SIP, dann sind die Telefonate sowohl für den Angerufenen als auch für den Anrufer kostenfrei (außer den Kosten für Ihre Internetverbindung).

      Article Count:
      0
    • Muss ich ein Guthaben aufladen, um telefonieren zu können?

      Muss ich ein Guthaben aufladen, um telefonieren zu können?

      Für Telefonate via IP/SIP zu internen (andere sipload Kunden) oder zu externen Teilnehmern nein.

      Für Telefonate in die Fest- oder Mobilfunknetze in den Tarifen die über Prepaid abgerechnet werden ja.

      Für Telefonate in die Fest- oder Mobilfunknetze in den Tarifen die über Lastschrift abgerechnet werden nein.

      Hier erfahren Sie, wie die einzelnen Tarife abgerechnet werden.

      Article Count:
      0
    • Welche Zahlungsmöglichkeiten bestehen?

      Welche Zahlungsmöglichkeiten bestehen?

      Als Bezahlmöglichkeit stehen Ihnen derzeit grundsätzlich drei Verfahren zur Verfügung:

      Für Tarife mit Prepaid-Abrechnung bieten wir die Bezahlmöglichkeiten: Sofortüberweisung von Ihrem Online (Giro-) Konto, PayPal, Kreditkarte und die ganz normale Banküberweisung an

      Für alle anderen Tarife bieten wir die Bezahlmöglichkeit: Lastschrifteinzug an.

      Hier erfahren Sie welche Tarife welche Zahlungsmöglichkeiten beinhalten.

      Article Count:
      0
    • Wie lange dauert es nach der Überweisung bis mein Gesprächsguthaben wieder aufgeladen wird?

      Wie lange dauert es nach der Überweisung bis mein Gesprächsguthaben wieder aufgeladen wird?

      Dies ist abhängig vom Zahlungsweg. Onlineüberweisungen und PayPal gehen sehr schnell, häufig sogar sofort. Normale Überweisungen können auch 2-3 Werktage dauern.

      Article Count:
      0
    • Gibt es eine Warnung wenn mein Prepaid-Guthaben zur Neige geht?

      Gibt es eine Warnung wenn mein Prepaid-Guthaben zur Neige geht?

      Ja. Eine rechtzeitige automatisierte per E-Mail zugestellte Warnung (bei Unterschreitung einer definierbaren Grenze) können Sie selbst in ihrem Kundenbereich einrichten/veranlassen.

      Sie können sich auch mittels des Netzcodes 363* vor jedem Gespräch Ihr aktuelles Guthaben ansagen lassen.

      Natürlich können Sie auch im Kundenbereich nachschauen, wieviel Prepaidguthaben aktuell (Darstellung in Echtzeit) noch zur Verfügung steht.

      Sollten Sie Ihr Guthaben vollkommen ausgeschöpft haben,ertönen in den letzten 60 Sekunden Ihres Telefonates alle fünf Sekunden Beep-Töne um Sie auf den folgenden Gesprächsabbruch vorzubereiten.

      Article Count:
      0
    • Gibt es die Möglichkeit zur automatischen Aufladung meines Prepaid-Guthabens bei Erreichung einer bestimmten Untergrenze?

      Gibt es die Möglichkeit zur automatischen Aufladung meines Prepaid-Guthabens bei Erreichung einer bestimmten Untergrenze?

      Ja. Siehe hier

      Article Count:
      0
    • Mein Prepaid-Guthaben ist trotz bezahlter Rechnung nicht in meinem Kundenbereich sichtbar?

      Mein Prepaid-Guthaben ist trotz bezahlter Rechnung nicht in meinem Kundenbereich sichtbar?

      In den meisten der Fälle ist Ihre Überweisung dann noch nicht bei uns eingegangen.Unter Umständen kann eine Überweisung bis zum vollständigen Abschluss bis zu drei Werktage dauern.Ihr Prepaidguthaben ist sofort nach Zahlungseingang in ihrem Kundenbereich bei uns verfügbar.

      Article Count:
      0
    • Was passiert, wenn mein Prepaid-Guthaben verbraucht ist?

      Was passiert, wenn mein Prepaid-Guthaben verbraucht ist?

      Bevor Ihr Guthaben komplett verbraucht ist, bekommen Sie einen Hinweis, dass ein von Ihnen zuvor definierter Grenzwert beim Gesprächsguthaben unterschritten wurde (sofern Sie dies vorher im Kundenbereich eingerichtet haben).Wie das geht erfahren Sie hier

      Sie haben dann in der Regel noch genug Zeit, Ihr Prepaid-Konto aufzuladen (falls Sie den eigenen Grenzwert nicht zu knapp bemessen haben).


      Sollten Sie Ihr Guthaben vollkommen ausgeschöpft haben,ertönen in den letzten 60 Sekunden Ihres Telefonates alle fünf Sekunden Beep-Töne um Sie auf den folgenden Gesprächsabbruch vorzubereiten.

      Danach sind bis zur Wiederaufladungn Ihres Kontos keine kostenpflichtigen Gespräche möglich.

      Gespräche via IP/SIP funktionieren natürlich weiterhin.

      Article Count:
      0
    • Wie fülle ich mein Prepaid-Guthaben wieder auf?

      Wie fülle ich mein Prepaid-Guthaben wieder auf?

      Wie das geht erfahren Sie hier

      Article Count:
      0
    • Wie und wann erhalte ich meine Rechnung?

      Wie und wann erhalte ich meine Rechnung?

      Für mehr Infos schauen Sie bitte hier

      Article Count:
      0
    • Welche Gebühren fallen für Rufweiterleitungen und Faxe an?

      Welche Gebühren fallen für Rufweiterleitungen und Faxe an?

      Diese sind abhängig vom Weiterleitungsziel. Die jeweils gültigen Gebühren zum Weiterleitungsziel finden Sie hier oder auch in Ihrem Kundenbereich hier. Für Faxe werden die gleichen Gebühren in Rechnung gestellt, wie für Sprachtelefonate. Weitere zusätzliche Gebühren werden hier nicht erhoben.

      Article Count:
      0
    • Wie kann ich meinen Tarif wechseln?

      Wie kann ich meinen Tarif bei sipload wechseln?

      Sie können bei uns jederzeit in einen anderen Vertrag wechseln. Sie können sowohl up- als auch downgraden. Ihren neuen Vertrag können Sie sofort nutzen und Sie zahlen diesen auch nur anteilig im aktuellen Buchungsmonat.

      Ihren bisherigen Tarif kündigen Sie am Besten selbst in Ihrem Kundenbereich (hier). Sie erhalten dann auch ganz sicher eine Bestätigung Ihrer Kündigung. Es gibt keine Rückerstattung der Monatsgebühr Ihres ursprünglichen Vertrages. Beachten Sie bitte eventuell geltende Mindestvertragslaufzeiten und Kündigungsfristen in Ihrem bisherigen Vertrag.

      Ihren neuen Wunschtarif buchen Sie am Besten direkt in Ihrem Kundenbereich (hier) Klicken Sie dazu bitte auf das Einkaufswagensymbol icon welcome new.

      Sollen Rufnummern von Ihrem bisherigen Vertrag/Tarif auf Ihren neuen Vertrag/Tarif intern transferiert werden, stimmen Sie dies bitte frühzeitig mit uns per E-Mail ("Anfragen") ab (hier).

      Wir erheben je Vorgang eines internen Rufnummerntransfers (dieser kann auch mehrere Rufnummern an einem Anschluss umfassen) grundsätzlich eine einmalige Pauschale in Höhe von 15,00 EURO incl. MWSt.

      Article Count:
      0
    • Was passiert mit meinem Prepaidguthaben, wenn ich den Tarif wechsle?

      Was passiert mit meinem Prepaidguthaben, wenn ich den Tarif wechsle?

      Article Count:
      0
    • Kann ich meinen Anschluss bei sipload behalten, wenn ich umziehe?

      Kann ich meinen Anschluss bei sipload behalten, wenn ich umziehe?

      Ja, denn ein großer Vorteil von sipload ist es, dass Ihr Anschluss grundsätzlich ortsungebunden ist. Das bedeutet umständliches Um- und Abmelden mit entsprechenden Gebühren entfällt. Beachten Sie jedoch bitte, dass Sie möglicherweise eine neue Rufnummer mit der geografisch korrekten Ortsnetzvorwahl benötigen. Diese gibt es hier. Bitte aktualiseren Sie im Falle eines Umzuges auch die eventuell veränderten Stammdaten in Ihrem Kundenbereich (z.B. Adresse / Bankverbindung etc.). Diese ändern Sie hier und hier.

      Article Count:
      0
    • Welche sipload-Tarife und Tarifoptionen gibt es?

      Welche sipload-Tarife und Tarifoptionen gibt es?

      Mehr Infos dazu finden Sie hier

      Article Count:
      0
    • Welche Funktionen sind in den sipload-Tarifen enthalten?

      Welche Funktionen sind in den sipload-Tarifen enthalten?

      Mehr Infos erhalten Sie hier

      Article Count:
      0
    • Bietet sipload auch eigene Festnetz-Rufnummern an und was kosten diese?

      Bietet sipload auch eigene Festnetz-Rufnummern an und was kosten diese?

      In allen Angeboten ist bereits mindestens eine Rufnummer kostenlos enthalten.

      Hier erhalten Sie alle weiteren Informationen zum Thema Rufnummern.

      Article Count:
      0
    • Ist eine Rufnummern-Portierung bereits vorhandener Festnetzrufnummern zu sipload möglich?

      Ist eine Rufnummern-Portierung bereits vorhandener Festnetzrufnummern zu sipload möglich?

      Ja, die Rufnummern-Portierung von deutschen Festnetzrufnummern zu sipload ist möglich.

      Hier erhalten Sie alle weiteren Informationen zum Thema Rufnummern-Portierung.

      Article Count:
      0
    • sipload bietet keine Nummer aus meiner Stadt. Kann ich sipload trotzdem nutzen?

      sipload bietet keine Nummer aus meiner Stadt. Kann ich sipload trotzdem nutzen?

      Ja, dass können Sie in jedem Fall. Wir bieten in der Regel Rufnummern aus allen deutschen Ortsnetzen an. In seltenen Ausnahmefällen kann es vorkommen, dass wir Rufnummern aus einzelnen Ortsnetzen nicht vorrätig haben. In diesem Fall haben Sie auf jeden Fall die Möglichkeit eine Rufnummer mit der deutschen ortsnetzunabhängigen Vorwahl 032 von uns zu erhalten. Wir werden uns bemühen, Ihnen so bald wie möglich auch eine Rufnummer aus Ihrem Ortsnetz zur Verfügung zu stellen.

      Article Count:
      0
    • Kann ich die Rufnummer unterdrücken / Bietet sipload CLIR (Calling Line Identification Restriction) an?

      Kann ich die Rufnummer unterdrücken / Bietet sipload CLIR (Calling Line Identification Restriction) an?

      Ja. Schauen Sie bitte hier

      Article Count:
      0
    • Wie kann ich meine Rufnummer bei einem Telefongespräch mit übermitteln / CLIP-Unterstützung?

      Wie kann ich meine Rufnummer bei einem Telefongespräch mit übermitteln / CLIP-Unterstützung?

      Wie das geht erfahren Sie hier.

      Article Count:
      0
    • Wie funktionieren die Dienstmerkmale "Automatische City-Vorwahl und Automatische Länder-Vorwahl"?

      Wie funktionieren die Dienstmerkmale "Automatische City-Vorwahl und Automatische Länder-Vorwahl"?

      Bei der Internet-Telefonie müssten Sie anders als im klassischen Festnetz grundsätzlich immer vor jedem Gespräch zu einem Festnetzteilnehmer die Länder- und Ortsnetzvorwahl des gewünschten Gesprächsteilnehmers vorwählen. Dies ist natürlich lästig, lässt sich aber einfach umgehen, indem sie in Ihrem Kundenbereich bei sipload in den Einstellungen zu Ihrem sipload-Tarif (Icon: Konfiguration) einen gewünschten Default Ländercode (z.B. 49 für Deutschland) und einen Default Citycode (z.B. 40 für Hamburg) hinterlegen (Achtung immer ohne führende Nullen!). Diese Einstellungen führen dazu, dass sie (wie in diesem Beispiel) zu Ortsgesprächsteilnehmern im Bereich Hamburg keine Ortsvorwahl und zu Gesprächen innerhalb Deutschlands keine Ländervorwahl mehr vorwählen müssen, so wie sie es auch aus dem klassischen Festnetz gewöhnt sind. Die beiden Einstellungen sind variabel und lassen sich je nach Aufenthaltsort individuell konfigurieren.

      Für die Einrichtung/Hinterlegung der von Ihnen gewünschten City-/Ländervorwahl schauen Sie bitte hier

      Article Count:
      0
    • Wie kann ich sipload per Wahlregel für günstige Gespräche in die Mobilfunk- oder Festnetze nutzen?

      Wie kann ich sipload per Wahlregel für günstige Gespräche in die Mobilfunk- oder Festnetze nutzen?

      Grundsätzliche Hinweise dazu von unserer Seite aus finden Sie hier.

      Wahlregeln müssen in Ihrer lokalen Konfiguration (VoIP-fähigem Router / IP-Telefon etc.) hinterlegt werden. Hier finden Sie am Beispiel der Fritz Box 7390 eine Anleitung von AVM für die Einrichtung von Wahlregeln. In anderen Endgeräten funktioniert dies ähnlich.

      Article Count:
      0
    • Kann ich im Tarif enthaltene Freiminuten von einem Anschluss/Tarif auf einen anderen Anschluss/Tarif übertragen?

      Kann ich im Tarif enthaltene Freiminuten von einem Anschluss/Tarif auf einen anderen Anschluss/Tarif übertragen?

      Nein. Im Tarif enthaltene Freiminuten sind immer Anschlussgebunden. Das heißt, diese werden auf den jeweilgen Anschluss pro Monat gewährt. Bei Tarifen bei denen mehrere Anschlüsse im Tarifpaket enthalten sind, werden diese gleichmäßig auf die Anzahl der im Tarif enthaltenen Anschlüsse verteilt.

      Article Count:
      0
    • Kann ich im Tarif enthaltene und nicht verbrauchte Freiminuten auf den Folgemonat übertragen?

      Kann ich im Tarif enthaltene und nicht verbrauchte Freiminuten auf den Folgemonat übertragen?

      Nein. Freiminuten gelten immer für den jeweils laufenden Abrechnungsmonat. Nicht genutzte Freiminuten verfallen zum Ende des Abrechnungszeitraums. Die Gewährung der im Tarif enthaltenen Freiminuten beginnt zu Beginn des Abrechnungsmonats von Neuem.

      Article Count:
      0
  • Startseite
    Article Count:
    0
  • Jetzt Bestellen!
    Article Count:
    1
  • shop
    Article Count:
    3