Windows PhonerLite 1.98 einrichten

Vorbereitende Tätigkeiten:

SIP-Loginname (Benutzername) und SIP-Logincode (Kennwort) zu Ihrem Anschluss liegen vor? Weitere Infos hier

Zusätzlich notwendige Einrichtungsangaben liegen vor? Weitere Infos hier

PhonerLite ist für den privaten und kommerziellen Gebrauch derzeit kostenlos und kann auf dieser Seite

http://www.phonerlite.de/index_de.htm heruntergeladen und danach installiert werden.

Einrichtungsanleitung:

Nach dem ersten Start erscheint direkt der Einrichtungsassistent von Phoner Lite. Wählen Sie hier "manuelle Konfiguration" aus und tragen Sie die oben angezeigten Daten ein. Klicken Sie dann auf den Pfeil um zum nächsten Schritt zu gelangen.

Sie werden nun nach Benutzername, Authentifizierungsname und Kennwort gefragt. Tragen Sie als Benutzernamen und Authentifizierungsnamen jeweils den Namen Ihres SIP-Accounts ein. Dieser beginnt mit "sip" und einer vier- bis fünfstelligen Zahl – z.B. sip12345. Das Kennwort wurde während dem Bestellvorgang abgefragt oder (sofern sie es nicht mehr wissen) von Ihnen unter vorbereitende Tätigkeit neu erstellt.

Jetzt sind Sie fast fertig! Sie können sich einen prägnanten Namen für das eben angelegte Profil vergeben – z.B. "sip.sipload.com". Dieser kann aber natürlich auch anders lauten.

Nach einem Klick auf das grüne Häkchen wird das Profil in Phoner angelegt und Sie sollten sofort angemeldet werden. Den Status können Sie im unteren Fensterbereich ablesen – dieser sollte " Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! registriert" lauten. Falls etwas nicht korrekt angegeben wurde, erscheint dort stattdessen eine Fehlermeldung. In diesem Fall prüfen Sie bitte den angegebenen Benutzernamen und das Kennwort.

Wenn das Konto soweit eingerichtet ist, sollte Phoner ein wenig konfiguriert werden, um Probleme mit Firewalls zu reduzieren und die Sprachübertragung noch ein wenig zu verbessern. Klicken Sie dazu im PhonerLite-Fenster auf den Reiter "Konfiguration".

Wenn Sie hinter einer Firewall oder einem Router arbeiten, sollten Sie die Registrierungszeit etwas heruntersetzen. Damit bewirken Sie, dass der Router den Rückkanal für eingehende Anrufe offenhält. (Einstellung in der Registerkarte "Server"). Die Registrierungszeit von 60 Sekunden sollten Sie nach Möglichkeit nicht unterschreiten.

Zur Sprachübertragung muss der Ton des Mikrofons in digitale Datenströme umgewandelt werden, was mit sogenannten Codecs passiert. Je nachdem, welchen Codec man verwendet klingt das Ergebnis mehr oder weniger gut.

Im deutschen Festnetz wird der Codec "G.711 A-Law" verwendet was der Qualität eines ISDN-Telefons entspricht - dieser Codec benötigt ca 80 KBit/s Bandbreite. Steht nur eine langsame Verbindung (ISDN, UMTS, GPRS) zur Verfügung sollte der GSM-Codec bevorzugt verwendet werden, da dieser für langsame Verbindungen optimiert wurde aber leider auch etwas bescheidenere Sprachqualität bringt. Im Reiter "Codecs" können ungenutzte Codecs abgewählt werden, um sicher zu gehen, dass nur der "richtige" verwendet wird

Sie sollten nach Möglichkeit nur einen bevorzugten Codec auswählen, werden mehrere aktiviert wird der genommen der am weitesten oben steht (und von der VoIP-Plattform unterstützt wird).

Standardmäßig ist die Rauschunterdrückung auf beiden Seiten aktiviert. Das kann mitunter jedoch die Verständigung schwieriger machen, weshalb es sinnvoll sein kann, diese Funktion zumindest auf der Empfangsseite zu deaktivieren. Dies kann im Reiter "Sound" gemacht werden.

Funktionstest:

Von unserer Seite aus gibt es zwei Möglichkeiten, wie Sie die Funktionsbereitschaft Ihres Anschlusses unentgeltlich testen bzw. überprüfen können:

Sie können über den Kundenbereich die Funktionsfähigkeit über Statusinformationen überprüfen.

Sie können über die Eingabe von Netzcodes am Telefon einen Echotest durchführen oder die Datum- und Zeitansage abhören.


sipload im Web:

Suchen:

Bitte schauen Sie vor Ihrer Anfrage zunächst auch in unseren umfangreichen Hilfebereich (links).

Anfragen:

...

Support:

Für Anfragen per E-Mail bitte das Kontaktformular (oben) nutzen.

Tel: 040-235173321)

SIP: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 1)

(Dies ist keine E-Mail-Adresse!)

1) Mo-Fr von 10 - 18 Uhr.

Trouble Tickets / News:

twitter transparentFolgen Sie uns auf Twitter